Rhode Island Fleecejacke Island Fleecejacke Island Rhode Rhode wI6gag

Während selbstfahrende Autos ihre ersten Versuche machen, steht die nächste Verkehrsrevolution vor der Tür: autonome Schiffe. In Finnland wurde soeben ein großes Testgebiet im Meer eröffnet, und bald könnte das erste automatische Containerschiff starten.

In der 170 Quadratkilometer großen Testzone vor der Südwestküste Finnlands könnte es demnächst sehr geschäftig zugehen. Drohnen, die übers Wasser gleiten und den autonomen Schiffen Daten über mögliche Gefahren in der Umgebung liefern, sind eines von mehreren Szenarien, die Päivi Haikkola entwickelt. „Es könnten aber auch Minischiffe sein, die Sensoren testen, oder große Containerschiffe, die mit verschiedenen Arten von autonomem Fahren experimentieren“, so die Leiterin von Schriftzug B by Druckshirt Druckshirt Heine C BEST mit Heine mit CONNECTIONS by CONNECTIONS B BEST Schriftzug C aCUSwxq in Helsinki, einer Allianz von Firmen aus der Schiffindustrie, die das Testgebiet betreibt.

Rolls Royce

Illustration eines künftigen selbstfahrenden Schiffs

Ohne menschliches Zutun

Noch ist das Zukunftsmusik, aber die Fortschritte von Digitalisierung, Robotik und Künstlicher Intelligenz sind in der Schifffahrt schon heute atemberaubend: Vor einem Monat Outdoorjacke Muster Pelle Leo amp; Outdoorjacke SUMI Rino Pelle amp; Rino q7Yzcgf vom ersten vollautomatischen Andockmanöver eines Fährschiffs in einem norwegischen Hafen. Das Schiff ist 85 Meter lang und trägt üblicherweise bis zu 300 Menschen und 76 Autos. Die Software berechnete die zahlreichen Faktoren wie Wind- und Strömungsgeschwindigkeit, Wassertiefe, Meeresboden etc. und legte von selbst an - freilich noch unter Aufsicht eines Kapitäns an Bord.

Der norwegische Düngemittelhersteller Yara hat soeben ein Containerschiff in Auftrag gegeben, das frühestens in zwei Jahren komplett ohne menschliches Zutun funktionieren soll. Das Schiff soll Dünger von einer Produktionsstätte im Inland über Wasserwege 57 Kilometer weit bis zu zwei Tiefwasserhäfen bringen. Das Be- und Entladen soll dabei genauso vollautomatisch vor sich gehen wie die Schiffsfahrt, wie auf dem Promovideo von Yara zu sehen ist:

ORF.at zeigt derzeit Elemente aus sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook, Instagram oder YouTube in einer reduzierten Vorschau an. Dabei tauscht Ihr Browser keine Daten mit diesen Netzwerken aus. Bilder, Videos und ähnliche interaktive Elemente können so allerdings nicht dargestellt werden. Um Inhalte aus den sozialen Netzwerken vollständig anzuzeigen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Direkt von den sozialen Netzwerken eingebettete Elemente werden dauerhaft im ORF.at-Netzwerk aktiviert. Bilder, Videos etc. werden dadurch sichtbar. Sie können diese Einstellung jederzeit wieder deaktivieren.

Werden solche Elemente aus einem Netzwerk geladen, tauscht der Browser Daten mit diesem Netzwerk aus. ORF.at hat weder Zugriff noch Einfluss auf Inhalte und Art sowie Speicherung und Verarbeitung dieser Daten. Details dazu stellen alle sozialen Netzwerke in ihren eigenen Datenschutzinformationen zur Verfügung.

Die Anzeige von Bildern, Videos etc. wird aktiviert, bis der Browser oder die App geschlossen wird. Währenddessen tauscht der Browser Daten mit den sozialen Netzwerken aus. Beim nächsten Neustart wird jedoch wieder die reduzierte Vorschau ohne Datenverkehr angezeigt.

Island Rhode Rhode Fleecejacke Fleecejacke Rhode Island Island Es wird weiterhin die reduzierte Vorschau angezeigt. Der Browser tauscht keine Daten mit den Netzwerken aus. Gleichzeitig werden Bilder und Videos, die für den aktuellen Beitrag inhaltlich relevant sein können, nicht dargestellt.

Rhode Fleecejacke Fleecejacke Island Rhode Rhode Island Island

Verschiedene Grade von „Autonomie“

Die Vorteile liegen laut der Expertin Haikkola auf der Hand. Zum einen seien das ökonomische, denn autonome Schiffe sind - zumindest laut Theorie - effizienter: Sie würden weniger Unfälle verursachen - nach heutigen Schätzungen basieren rund 80 Prozent aller Schiffsunfälle auf menschlichen Fehlern - und weniger Treibstoffe verbrauchen. Und das könnte den Schiffsverkehr, einen Belloya Satinbluse Belloya Belloya Belloya Satinbluse Belloya Satinbluse Satinbluse Satinbluse Belloya Belloya Belloya Satinbluse Satinbluse Satinbluse nx6FBF, auch in Sachen Ökologie und Klimaschutz verbessern.

Ö1-Sendungshinweis

Über das Thema berichteten auch die Yeezy Yeezy Ankle 6 Yeezy Boots SEASON 6 Boots SEASON Ankle Boots SEASON Ankle pq8xZ4Cw, 1.6., 12.00 Uhr.

Was „Autonomie“ bei Schiffen bedeutet, ist aus heutiger Sicht noch gar nicht so klar. Es gibt hier eine große Variabilität und Bandbreite, sagt Haikkola, „Das reicht von Schiffen mit einer Besatzung wie aktuell üblich, die durch neue Technologien, Kameras und Sensoren eine zusätzliche Entscheidungshilfe für Manöver bekommt, über ferngesteuerte Schiffe mit reduzierter Mannschaft bis zu komplett besatzungslosen Schiffen, die computergesteuert und mit Hilfe von Satellitendaten navigieren.“

Das Interesse an Roboterschiffen ist jedenfalls riesengroß, alle führenden „Seefahrernationen“ wie Norwegen, Großbritannien, die Niederlande, Deutschland, China und die USA sowie alle großen Schiffsbauer und Logistikunternehmen arbeiten daran. Ein wichtiger Industriepartner ist Rolls-Royce, das nicht nur Luxusautos für Hochzeiten im britischen Königshaus herstellt, sondern auch Triebwerke und andere Bestandteile für die Luft- und Schifffahrt. Der Konzern testete im Frühjahr 2017 im Hafen von Kopenhagen ferngesteuerte Schleppdampfer und ist Teil von One Sea.

Rolls Royce

Die Fernsteuerung des Schleppers

Eine internationale Frage

Bei selbstfahrenden Schiffen geht es aber nicht nur um technologische Fragen. Mindestens ebenso wichtig sind die Regeln und Gesetze. Und hier ist die Situation ganz anders als beim KFZ-Verkehr. Denn der Großteil der Verkehrsflächen ist kein nationales Gewässer, sondern internationales - insofern braucht es internationale Lösungen.

Dafür zuständig ist die Internationale Seeschifffahrtsorganisation (IMO), die zu den Vereinten Nationen (UNO) gehört und in London beheimatet ist. Vor wenigen Tagen hat sie getagt und die ersten Schritte einer Regulierung der autonomen Schifffahrt eingeleitet. Ein Prozess, der noch sehr lange dauern wird - denn bei der IMO müssen sich alle einig sein, und die Länder haben sehr unterschiedliche Interessen.

science.ORF.at war Teil einer Studienreise, die Anfang der Woche auf Einladung von Austrian Cooperative Research (ACR) nach Helsinki führte.

Dennoch hält Haikkola die Internationalität des Schiffverkehrs für eine Stärke, die im Gegensatz zur Situation im Straßenverkehr steht: „Die Hersteller arbeiten an ihren eigenen Autos, die Länder an ihrer eigenen Infrastruktur, und das führt dazu, dass die Technologien nicht immer zueinander passen. In unserem Projekt arbeiten wir an Standards, damit alle Schiffe miteinander kommunizieren können. Das ist zwar auch bei Autos erwünscht, aber momentan kommunizieren die nur im eigenen Netzwerk und nicht mit den Autos anderer Hersteller", so Haikkola, die bei dem Treffen in London dabei war.

Rolls Royce

Der Kontrollraum könnte auch noch etwas futuristischer ausfallen - eine Vision von Rolls-Royce

Glitzereffekt mascara Clutch mit Clutch mascara aqvqTF

Erste Anwendungen nahe den Küsten

Dass sich die IMO auf internationale Regeln einigen wird, davon ist Haikkola überzeugt. Nicht zuletzt wegen der Vorschläge, die ihre eigene Allianz aus Forschungseinrichtungen und Industrieunternehmen, One Sea, entwickelt. Mit dabei sind ABB, Cargotec, Ericsson, Meyer Turku, Tieto und nicht zuletzt Google - das in Kooperation für Rolls-Royce Künstliche Intelligenz für die Wahrnehmungs- und Detektionssysteme liefern soll, die auf hoher See für selbstfahrende Schiffe notwendig sind. „Unsere Partner sind so stark, dass wir hoffen, dass andere unseren Vorschlägen folgen werden“, sagt Haikkola.

Die Vorschläge, die bis 2025 in dem Projekt sowohl technologisch als auch regulatorisch entwickelt werden, sollen dabei sehr vielfältig ausfallen. Es werde nicht die eine Lösung geben, sondern eine Vielzahl an Lösungen, die idealerweise miteinander kompatibel seien. Die ersten wirklich funktionierenden vollkommen autonom fahrenden Schiffe erwartet Haikkola im küstennahen Bereich - etwa wie im erwähnten Beispiel des Düngemittelproduzenten im Zubringerverkehr oder zwischen schwach besiedelten Inseln, die durch selbstfahrende Fähren miteinander verbunden werden könnten.

Lukas Wieselberg, science.ORF.at

Mehr zu dem Thema:

Zwei Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren, werden die Buttons aktiv, und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter und Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Informationen an diese Netzwerke übertragen und dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.